Was macht uns Baptisten aus?

Wir sind eine Kirchengemeinde von Menschen aus allen Teilen der Welt und allen Schichten der Gesellschaft, die gemeinsam haben, dass sie daran glauben und davon begeistert sind, dass Jesus Christus alle Menschen liebt. Als äußeres Zeichen dieses inneren Vorgangs lassen wir uns taufen (griechisch „baptistein“ bedeutet „taufen“). Rechtlich gesehen gehört unsere Gemeinde dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (Körperschaft des öffentlichen Rechts) an, gleichzeitig sind wir damit Teil des Landesverbands Baden-Württemberg. Mit den Baptistengemeinden der näheren Umgebung fühlen wir uns besonders verbunden: Radolfzell, Singen, Überlingen, Friedrichshafen, Ravensburg und Waldshut.

Was ist uns wichtig?

Wir erleben, dass der Glaube an und die Beziehung zu Jesus Christus Auswirkungen auf das Leben hat. Die Sicherheit und Hoffnung, die diese Beziehung gibt, geben uns Freiheit, für Menschen da zu sein, sie ernst zu nehmen, ihnen Heimat zu geben. Ein Angebot in diesem Zusammenhang sind Bistroabende, die wir speziell für Geflüchtete anbieten.

Wer sind unsere Verantwortlichen?

Unsere Kirchengemeinde wird durch drei sogenannte Älteste nach außen vertreten. Sie stimmen ihr Vorgehen eng mit der Gemeindeleitung und der gesamten Gemeinde nach demokratischen Prinzipien ab.

Älteste
Michael Hüttel

Mit wem arbeiten wir regelmäßig zusammen?

Wir arbeiten mit anderen christlichen Gemeinden in Konstanz und Kreuzlingen zusammen. Diese sind u.a. in der Evangelischen Allianz Kreuzlingen-Konstanz und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Konstanz organisiert. In Konstanz-Allmannsdorf pflegen wir gute Kontakte zur Evangelischen Kreuzgemeinde und zur Katholischen Kirchengemeinde St. Georg – Maria Hilf.